Gesetzliche Grundlagen

Die Finanzierung der generalistischen Ausbildung ist in den §§ 26 - 36 Pflegeberufegesetz (PFlBG) sowie der Pflegeberufe-Ausbildungsfinanzierungsverordnung (PflAFinV) geregelt.

Ergänzende Verfahrensregelungen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist die Abstimmung von ergänzenden Regelungen durch die Vereinbarungspartner auf Landesebene vorgesehen, u. a. bezüglich der Datenlieferungen und deren Prüfung durch den AFBW.

Die Vereinbarungspartner nach § 30 Abs. 1 PFlBG haben des Weiteren auf von den TPA im Rahmen der Abrechnung nach § 34 Abs. 5 PflBG (Budgetausgleich im Folgejahr) aktiv zu liefernde Daten verständigt. Diese sind unter Ausbildungsfinanzierung/Ausgleichsberechnungen eingestellt.

Die Inhalte dieser Vereinbarungen werden im Folgenden vorgestellt: